Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Februar, 2011 angezeigt.

re:publica 2017

re:publica 17 #LoveOutLoud

PHP: Projektstart mit Zend_Tool

Nachdem ich ja im vorherigen Artikel (PHP: Zend_Tool und openSUSE) erläutert habe, wie ich das Zend_Tool unter openSUSE installiert habe, folgt nun die Grundeinrichtung eines ZendFramework-Projektes.Das ist nun wieder denkbar einfach: Man wechselt auf der Konsole schlicht in den Ordner in dem das Projekt entstehen soll und führt den Befehl "zf create project projektname" aus und erhält die initiale Grunsstruktur eines Zend-Projektes mit den ersten standardmässig benötigten Dateien.Die genaue Struktur des erstellten Projektes könnt ihr auch in der deutschsprachigen Referenz des ZendFramework nachlesen.Mehr eine Glaubenssache und Sache der vorhandenen Möglichkeiten ist aber, wie man die Zend-Library in den Ordner /library einbindet:
Lokal auf meinem Rechner bevorzuge ich zur Entwicklungszeit die Methode des Symlinks, während ich online jedem Projekt die gesamte Library mitgebe.
Letzteres vor allem deshalb, weil man oft nicht das Recht hat, Symlinks auf Servern zu setzen, aber au…

VirtualBox in openSUSE: Lieber direkt, als Repository

In den Tiefen meines openSUSE-Rechners lebt ein kleines, handzahmes Windows XP-System, welches bei jedem Start von sich annimmt, den Rechner ganz alleine zu regieren, während es hübsch als Anwendungsfenster in der Linux-Umgebung auftaucht.Möglich wird sowas natürlich durch die VirtualBox, die jenes System in meiner Linux-Welt weiterleben lässt um gelegentlich auf die eine oder andere Win-Software zurückzugreifen. Von Beginn an ärgerte mich die in den Repository-Versionen von openSUSE deaktivierte USB-Unterstützung, die zwar irgendwie zu umgehen war, aber schlicht zu erheblichen Mehraufwand führte, der mir nicht schmeckte.
Schließlich ist einer der Hauptzwecke des virtuellen Windows-Systems der Druck von Porto-Etiketten mittels der Post-Software StampIT, die nun mal nur unter Windows läuft... natürlich doof wenn der USB-Drucker dann nicht erreichbar ist.Schon bald ging ich deshalb dazu über, mir die VirtualBox direkt im Internet in der passenden Version herunterzuladen und quasi "v…

PHP: Zend_Tool und openSUSE

Das ZendFramework bietet seit der Version 1.10.1 ein Kommandozeilentool an, welches vielerlei Aufgaben bei der Arbeit mit dem ZendFramework übernimmt.So kann nach Einbau des Tools u.a. schon die Erstellung des typischen Framework-Dateisystems dan schlicht per Befehl durchgeführt werden, was einem schon hier jede Menge Handarbeit erspart.Die Einrichtung des Tools ist auch eine der Grundvoraussetzungen im englischen "Getting started with Zend Framework"-Tutorial" von Rob Allen.
Diese Tutorial werde ich in der folge auch mal wieder abarbeiten, um meine seit Ende der Umschululung zum Fachinformatiker etwas in Vergessenheit geratenen PHP-Kenntnisse mit einem kleinen Projekt wieder zu neuem Leben zu erwecken.Nun aber erst einmal die Grundeinrichtung des Tools unter openSUSE, bei mir in der Version 11.3 auf dem Rechner:Benötigt wird ein ZendFramework in der Minimalversion (Name in der Form: ZendFramework-1.1x.x-minimal.zip), welches unter http://framework.zend.com/download/cur…

Frauenquote?

Es gibt so Worte, die mag ich gar nicht hören...
Frauenquote ist so ein Wort, denn es suggeriert Zwang an einer Stelle, an der es eigentlich Gleichstellung geben soll.Von der allgemeinen Gleichstellung der Geschlechter sind wir ohnehin noch Lichtjahre entfernt, denn die erkämpften Gleichstellungen machen bislang genau eines nicht: Gleichstellen.So haben Frauen das Recht zur Bundeswehr zu gehen, Männer mussten bislang dort dienen oder verweigern. Trotz des Gleichstellungsgebotes bekommen Mütter noch immer ohne weiteres standardmässig das Sorgerecht zugeteilt, Väter müssen es sich erstreiten. Es gibt grundsätzlich eine Familienministerin, da dort nach dem Klischee gehandelt wird, dass diese sich ja besser mit "Familie" auskennen...Das sind nur mal ein paar prominente Beispiele dafür, wie weit Anspruch und Realität hier auseinanderklaffen...Natürlich sollen auch Frauen leitende Posten und tolle Jobs bekleiden, aber ein Zwang zur Bevorzugung ist kein Gleichstellungsinstrument, s…