Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Februar, 2012 angezeigt.

re:publica 2017

re:publica 17 #LoveOutLoud

Neulich im Internet... 02/29/2012

Linus Torvalds: Linux-Erfinder schimpft über zu viel Sicherheit in Opensuse - Golem.deWenn der das doof findet, bin ich da richtig...
tags:blogsicherheitopensuseTorvalds sucht nun nach einer neuen Distribution, die "auf einem Macbook Air tatsächlich läuft" und ist so verärgert, dass er Opensuse "unter gar keinen Umständen irgendwem zur Nutzung empfehlen" will. Hinweise des Tages | NachDenkSeiten – Die kritische WebsiteImmer eine lesenswerte Zusammenfassung... da entgeht einem so schnell nichts.tags:blogpolitiknachdenkenPosted from Diigo. The rest of my favorite links are here.

Eishockey: Mission Finale...

F.A.S.S. Berlin gegen Schönheide, eine von zwei vermeintlichen Spitzenpaarungen in dieser Gruppe der Qualifikation zum Pokalplatz 2012.Die Gäste aus Schönheide hatten sich ja tags zuvor vor heimischer Kulisse förmlich "warmgeschossen" mit einem 13:2 Kantersieg gegen die Jungs vom Schlittschuh-Club Berlin, während die Akademiker heute den ersten Schritt auf dem Weg zur "Mission Finale" taten.Schönheide also schon in der Pokalrunde angekommen und nach dem Anpfiff im Wellblechpalast auch schneller in der Spur als die Akademiker... und schwupps steht es 0:1 .Doch das reichte auch für einen Weckruf bei den Berlinern, die das erste Drittel ansonsten mit 16:4 Schüssen deutlich dominierten und in der 12. Spielminute dann auch verdient zum 1:1 durch Czajka, der heute auf sseine gewohnten Sturmpartner Hecker verzichten musste.Im zweiten Drittel schwappte das Spiel zwischen den beiden Toren hin und her, jeder Puck und Zentimeter auf dem Eis umkämpft auf der Suche nach dem ent…

Neulich im Internet... 02/24/2012

Softwaresammlung: Opensource-DVD 26.0 mit 485 Programmen - Golem.deWieder eine neue Version mit nützlichen Programmen :)tags:blogopensourcedvdDie Opensource-DVD steht in ihrer 26. Version zum Download bereit und enthält 485 Programme, darunter elf neue. Zudem wurden 127 Programme aktualisiert. Das im Oktober 2004 als Opensource-CD gegründete Projekt Opensource-DVD ist in der Version 26.0 erschienen. Umfasst die erste Version rund 50 Programme, sind es bei der Version 26.0 fast zehnmal so viele. Per Magnetfeld: Zungenmaus steuert Rollstuhl oder Computer - Golem.deAlso bildlich vorgestellt sieht das bestimmt lustig aus....tags:blogcomputerIm Inneren des zahnspangenartigen Gestells verbirgt sich eine kleine Platine mit vier Magnetfeldsensoren, einem Chip, einer Sendeeinrichtung, einem kleinen Lithium-Ionen-Akku sowie einer Induktionsspule, um diesen zu laden. Die elektronischen Komponenten werden dann mit einem wasserdichten Kunststoff umhüllt, wie er auch sonst in der Zahnmedizin eingeset…

Neulich im Internet... 02/22/2012

Gipfel-Gefahren | TelepolisNaja ... vielleicht bringt sowas die Menschheit ja mal auf den richtigen Weg...tags:blogölwirtschaftNicht nur um den Klimawandel einzudämmen, sondern auch um größere weltwirtschaftliche Verwerfungen zu vermeiden, muss der Ausstieg aus der Nutzung fossiler Energieträger dringend beschleunigt werden. Sowohl in einem wie im anderen Fall gilt: Je länger abgewartet und verzögert wird, desto drastischer die Folgen. Posted from Diigo. The rest of my favorite links are here.

Eishockey: Der Star ist das Team...

"Go to O2" war das Motto des heutigen Tages und insgesamt 1463 Zuschauer folgten der Aufforderung buchstäblich gegen den Strom der sich leerenden O2-World nach dem DEL-Spiel zu schwimmen und Oberliga-Eishockey in der großen Arena zu geniessen.Das letzte Spiel der Hauptrunde, dass für die Berliner nur noch "akademische" Bedeutung hat, für den Gegner aber das Endspiel um Platz 2 darstellte...Während die Berliner Fans vor dem Spiel eher bangten, wer denn nach der Strafschlacht vom Vortag bei F.A.S.S. noch auflaufen würde, bangten die zum passiven Abwarten verurteilten Erfurter im Fernduell um den Lohn ihrer Saison und waren nun für einen Tag Fans der Akademiker und den Fans aus Leipzig war zumindest fast zwei Drittel lang bange um den Endspurt ihres Teams.Passend zur erfolgreichen Sasion der Berliner, wurde vor dem Spiel das gesamte Team mit der Auszeichnung zum MVP der Saison bedacht, denn in der Tat waren es vor allem die Mannschaftsleistungen die dem Team immer wie…

Eishockey: F.A.S.S. effektiv

Vor 548 Zuschauern, bei denen vermutlich anwesende Polizisten und Sanitätskräfte mitgezählt wurden, entspann sich einmal mehr das Drama des Lokalderbys zwischen dem ECC Preussen und den Akademikern als Gästen im eigenen Stadion.Von den Fans der Preussen wird das Derby ja immer als Ersatz für die Lokalderbys aus längst verblasster Glorie gesehen, von der allerdings der ECC Preussen gerade in dieser Sasion als Laternenträger der Liga meilenweit entfernt ist.Die Akademiker heute auf die Stammbesatzung dezimiert, mit Supis und Haase aber ohne Johnsson und sonstige Verstärkung aus der DNL, die Preussen in kompletter Mannschaftsstärke.Doch die schiere Mannschaftsstärke alleine ist ja kein Garant für den Erfolg und gerade die Akademiker haben uns in dieser Sasion des öfteren die Bestätigung der alten Regel "ein Spiel dauert 60 Minuten" geliefert.Den Anpfiff aber, so scheint es, haben die Gäste eher etwas verpasst, die Akademiker finden im ersten Abschnitt nicht wirklich eine spiele…

Neulich im Internet... 02/18/2012

heise online | Berliner Senat veröffentlicht "Open Data"-StrategieSieh da... es geht mal etwas voran... tags:blogopendataNötig sei in der Verwaltung ein Paradigmenwechsel nach dem Motto: "Alles ist öffentlich, was nicht ausdrücklich als geheim gekennzeichnet ist." Mittelfristig sollen laut den Forschern alle Beschlüsse und Protokolle von Senats-, Stadtrats-, Parlaments- und Ausschusssitzungen in einem offenen Format wie beispielsweise Office Open XML (OOXML) oder Open Document Format (ODF) veröffentlicht werden. Wenn immer möglich, seien Datensätze unter einer "Creative Commons"-Lizenz mit Pflicht zur Namensnennung (CC BY) bereitgestellt werden, sodass auch eine kommerzielle Nutzung möglich wäre. Ausnahmen von dieser Regel müssten begründet werden und etwa eine anteilige Kostendeckung im Fall der gewerblichen Verwendung zulassen. Sehr schön. Es ist eine gute Strategie, dem Nutzer  dieser Daten die Wahl seiner Werkzeuge zu überlassen und nicht durch nur über…

Neulich im Internet... 02/16/2012

heise online | Für ACTA wird die Luft dünnerAuf allen Gebieten muss die Macht der allmächtigen Industrie hier gebrochen werden und durch ein zeitgemässes Patent- und Rechtesystem ersetzt werden.
Geschieht das nicht, gibt es auch immer weniger Innovationen, wenn sich z.B. Firmen wie Apple und Samsung dauernd vor Gerichten um das Patent für den Einschaltknopf eines Gerätes streiten...
Nicht nur, dass hier ohne eigene Investition versucht wird Gewinne zu erzielen, sondern hier wird auch mächtig Kapital vernichtet, welches Firmen dann lieber nicht für die Neuentwicklung von Produkten einsetzen... man blockiert sich selbst.tags:blogactaapplesamsungpatenterechteDer Schriftsteller und Filmemacher Alexander Kluge unterstrich gegenüber dem SWR, man könne "nicht misstrauisch genug sein, wenn man untersucht, welche Lobbys hier klammheimlich einen Vertrag gezimmert haben". Nicht, was darin steht, sei das Gefährliche, "sondern was dahinter steht". heise online | CUPS 1.6 unterstüt…

Neulich im Internet... 02/14/2012

Parteien: Abgabe für Kinderlose: Junge Unionspolitiker machen Druck - Politik - Aktuelle Politik-Nachrichten - Augsburger AllgemeineEine Strafabgabe für Kinderlose oder Leute mit "nur" einem Kind?
Bitte sorgt erst einmal für Steuergerechtigkeit, Finanztransaktionssteuer und dafür, dass man in der Elternzeit nicht verarmt... dann könnten sich auch mehr Leute außerhalb von HartziV mit dem Gedanken an Kinder anfreunden...tags:blogfamiliepolitikkinderDen jungen Unionsabgeordneten schwebt konkret vor, Kinderlose ab 25 Jahre mit einem Prozent ihres Einkommens zur Kasse zu bitten. Die Abgabe könne nach der Anzahl der Kinder gestaffelt werden, heißt es. Kinderlose sollen voll zahlen, Eltern mit einem Kind die Hälfte, Eltern mit mehreren Kindern gar nichts. heise online | Nachfolger des Samsung Galaxy Tab erscheint im MärzHat Aplle eigentlich schon geklagt?tags:blogsamsungappletabDatenskandal: Millionen Arztrezeptdaten offenbar illegal gehandelt - Golem.deUnd ich muss jeden erschiessen…

Eishockey: Der Ritt auf dem Bullen

Nicht nur im Fußball würde man die Begegnung des Tabellenführers mit dem viertplatzierten eine Spitzenspiel nennen.
Auch in der Oberliga Ost zählen die Begegnungen zwischen den Akademikern aus Berlin und den Saalebulls durchaus immer zu den besonderen Partien der Saison, dazu braucht man sich beim Tabellenersten nur an den diesjährigen Saisonauftakt erinnern, der mit dem Gewinn von drei Punkten für die Akademiker vor ausverkaufter Kulisse in Halle endete.So ging zwar die letzte Begenung mit Halle im Erika-Hess-Stadion mit 2:9 klar an die Gäste, aber der erfahrene F.A.S.S.-Anhänger weiß auch, dass das für den Ausgang der Partie am gestrigen Freitag keinerlei Bedeutung hat.Nach der krankheitsbedingten Spielabsage gegen Niesky das Team zwar ohne die beiden DEL-Cracks Vincent Schlenker (in der Reha wegen einer Schulterverletzung) und Supis, dafür aber wieder mit den genesenen Hertel, Haase, und Veber sowie dem "entsperrten" Patrzek und Kapitän Hecker.Kaum 90 Sekunden nach Spielbe…

Neulich im Internet... 02/06/2012

Science Fiction am Ende? | TelepolisHeute regiert nur noch das Marketing, nicht mehr die Kreativitättags:blogscience fictionAls wirklich gefährlich, mindestens jedoch hoch bedenklich, muss die zwischen den Zeilen oder auch explizit vermittelte Ideologie eingeschätzt werden: Die überwältigende Mehrheit der Produkte präsentiert in ihren - wenn auch nur fragmentarisch dargebotenen - Gesellschaftsstrukturen unverkennbar faschistoid-militante Tendenzen - und das nicht etwa kritisch mit der Intention, vor solchen Entwicklungen zu warnen, sondern klar euphemisierend oder gar idealisierend. Das Spektrum umfasst neofeudalistische Modelle mit ausgeprägtem Standessystem, alle denkbaren Spielarten von Diktaturen, Technokratien und andere elitaristische Herrschaftsformen. Nur Demokratie kommt selten vor. Sehr selten… heise online | Smartphones im KältetestZu untersuchen wäre nur noch, abe wann einem eingentlich die finger bei der Bedienung eines Smartphones abfallen... ;)tags:blogsmartphonekälteBei…

Eishockey: Am Ende nur ein Punkt

Mittwoch ist ja schon von Hause aus ein eher merkwürdiger Tag zum Eishockey zu gehen, der aber für die Akademiker den Vorteil bot, den gesperrten Patrzek und den fehlenden Hecker durch die in der DEL gestählten Nachwuchs-Cracks Vincent Schlenker und Thomas Supis zu ersetzen.
Mit Veber und Haase damit also erstmals wieder alle ausgeliehenen Spieler an Bord.

Das so umformierte Team der Berliner stand den Gästen aus Leipzig von Beginn an auf den Kufen und suchte durch frühes Stören nach der Chance zum schnellen Konter.
Leipzig in diesem Drittel mit insgesamt nur 4 Torschüssen, ein Drittel also,  welches den Berlinern unter den 231 Zuschauern sichtlich gefiel, die das Team bei jeder guten Szene mit Applaus bedachten.
Die gerechte Belohnung dafür sind die 4 Tore aus den 13 Torschüssen der Akademiker, zwei davon erzielte Vincent Schlenker in Überzahl, Czajka überwand Billy Themm als erster und Scholz legte den 4.Treffer nach.
Das Drittel insgesamt fair, die Strafen der Icefighters mehr daraus…

Neulich im Internet... 02/01/2012

Eine neue Geldordnung | TelepolisHier wird unser Wirtschaftsdilemma mal gut und ausführlich beleuchtet... ebenso wie ein Ausweg aus der Dauerkrise, der aber der Finanzindustrie nicht schmecken wird...tags:blogwirtschaftfinanzenÜblicherweise schöpfen die privaten Banken das Geld für auszureichende Kredite ganz einfach aus dem Nichts Denn wird ein geschöpfter Kredit getilgt, verschwindet die entsprechende Geldsumme zwar auch wieder (die Bank löscht den Betrag bei Rückzahlung einfach in ihrer Buchhaltung). Anders jedoch die Zinsen, welche die Bank in der Zwischenzeit kassiert hat - und die sie behält. heise online | Amazon: Wachstumsdrang lässt den Gewinn einbrechenSolche Berichte bringen mich zum Schreien: Bezos hat alles richtig gemacht und seinem Unternehmen Umsätze für die Zukunft gesichert, in dem er die Kindles unters Volk brachte und die Leute in seinen Shop treibt...
Dafür hat er... ojeoje... Geld investiert und in Kauf genommen, das Finanzspekulanten angesichst etwas kleinerer schw…