Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November, 2015 angezeigt.

re:publica 2017

re:publica 17 #LoveOutLoud

ZendFramework 2: Wo geht's in den View? 004

In der letzten Folge hatten wir uns ja mit der Layout-Datei befasst und am welchem Punkt der eigentliche View dann eingebunden wird.

An diesem Punkt kommen auch dann die Controller endlich ins Spiel, die dem ganzen als Manager des Systems Leben einflößen und doch oft merkwürdig leer und simpel wirken.

Das kann einem als Anfänger manchmal ganz schon verwirren oder man genießt einfach dei Magie des Frameworks ;)

Um einem die Arbeit zu erleichtern, hat das ZF2 für uns beim Erreichen des Controllers schon ein View-Objekt erstellt, welches wir aus unseren Methoden im Controller heraus mit Inhalt beleben können.
Dazu übergibt man letztlich die ermittelten Daten der gewünschten Anfrage an den View, was schlicht die Rückgabe eines Arrays erfordert.

Hier als Beispiel der Controller meiner Webseite skriptbu.de, der tatsächlich alles enthält, was zur Anzeige der Titelseite benötigt wird:
Es gibt bei mir häufig einen Unterschied zum Standard-Controller im ZF2, der sich aber in meiner sehr datenb…

openSUSE Leap 42.1:Der schwere Weg nach Leap

In meiner Tumbleweed-Installation lief so vieles nicht mehr rund, dass ich dieses lustige Spielzeug wieder verlassen wollte, um zu einer "echten" Version zu wechseln.

Schließlich war es ja auch kurz vor der Veröffentlichung von Leap42.1...



Aber einfach ist ja bei meinem Rechner für openSUSE offenbar nichts mehr, denn schon die Version 13.2 konnte ich ja nur noch ausschließlich über den Weg von "zypper dup" erreichen, weil die Verwendung der normalen Installationsmedien schon scheitert, bevor der Installer überhaupt mit der Arbeit beginnt.

Aber der Reihe nach:
Der Versuch zu einer normalen Distri zurückzukehren scheiterte recht episch.
Mit einer lustigen Fehlermeldung über das Löschen des Moduls "zypper" stand ich nun aller Mittel beraubt mitten auf der Kommandozeile mit einem inkonsistenten System.

"Nun gut", seufzte ich, denn ich hatte diese Option schon geistig erwartet.
Mit wirklich wenig Hoffnung lud ich die Installation für Leap herunter un…